Smart VOC-Behandlung Get and Forget! Kontakte

Smart VOC - industrielle Geruchsabscheidung

Smart VOC - Industrielle Geruchsabscheidung

Die katalytische Verbrennung hat klare Vorteile für die industrielle Geruchsabscheidung, vor allem bei hohen Luftvolumina. Sie zeichnet sich durch eine geringe Baugröße, einfache Installation (BACT/ BAT - ’Best Available Control Technology’/Best Available Technology’ = Beste verfügbare Technologie) und Kosteneffiziens aus. Viele Industriezweige produzieren Gase mit unterschiedlichen Gerüchen. Die häufigsten Geruchsprobleme ergeben sich bei hoher VOC-Konzentration. Schon kleinste Mengen reichen aus um hohe Luftvolumina zu kontaminieren und sind nur schwer messbar. VOCs in Verbindung mit Schwefelwasserstoff (H2S) bilden den höchsten Anteil an Geruchsbelastung. Hinzu kommen Geruchsmolekühle sind organische Sulfide, Alkanthiole (Mercaptane), Ammoniak, anorganische und organische Amine,  organische Säuren, Aldehyde und Ketone.

Small sizeSmall sizeFORMIA Smart VOC-Verbrennungsanlagen sind bemerkenswert wirtschaftliche Reinigungsapparate für Geruchs-Gasemissionen, vor allem weil unsere Katalysatoren gegen Schwefelverbindungen resistent sind. Die Kombination aus Adsorption, effizientem Wärmetauscher und katalytischer Verbrennung bei niedriger Temperatur bietet eine intelligente Lösung zur Geruchsabscheidung, besonders im Verglich zur thermischen Verbrennung. Die geeignete VOC-Verbrennungsanlage wird auf Basis folgender Kundendaten ausgewählt:

  • Bauart & -größe des Katalysators/ Wärmetauschers
  • Aufkonzentration von VOC-Emissionen vor der katalytischen Oxidation
  • Bis zu 99+% VOC-Eliminierung
  • Effiziente Wärmerückgewinnung mit bis zu 96% Wirkungsgrad in einem RCO
  • Geeignet für VOC-Konzentrationen ab 0,01 g/Nm³
  • Verarbeitungskapazität bis zu 30.000 m³/h in einem 20-Fuß-Container. Die größeren Einheiten sind in einem speziellen Behälter